Was ist Cevi

Die Cevi Jungschar bietet für Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis vierzehn Jahren jeden zweiten Samstag Nachmittag spannende und abwechslungsreiche Erlebnisnachmittage an. Grundlage der Cevinachmittage bilden biblische Geschichten, die die Kinder und Jugendlichen zum Beispiel durch Spiel, Sport, Theater und abwechslungsreiche Aktivitäten in der Natur auf vielfältige Art und Weise erfahren.  

 

Die Cevi Jungschar bietet jedes Jahr ein Pfingstlager an. Diese Jahr erstmals ein Sommerlager. Weitere Infos unter Sommerlager.

 

Die Cevi Jungschar Orpund gehört der Cevi Region Bern an. Der Cevi Region Bern unterstützt uns, bietet Ausbildungskurse an sowie diverse sonstige Angebote, regionale Pfingstlager oder Sommerlager und vieles mehr.

Der Jahresbeitrag beträgt bei Kindern, die bereits über ein Jahr dabei sind, CHF 30.- für das erste Kind und je CHF 20.- für das zweite und dritte Kind der Familie. Alle weiteren Kinder sind gratis.

 

Die Cevi Jungschar gehört zu den weltweiten „Christlichen Vereinen Junger Frauen und Männer“, YWCA (Young Women's Christian Association) und YMCA (Young Men's Christian Association). Der CEVI ist eine überkonfessionelle Bewegung und steht allen Menschen offen. In der Schweiz gestalten rund 25'000 Menschen den CEVI.

 

Das Wichtigste in Kürze:

Was:

Cevinachmittage und Lager

Wer:

Kinder und Jugendliche von 5 bis 14

Cevinachmittage:

Jeden zweiten Samstag Nachmittag von 14:00 bis 17:00 Uhr hinter der Kirche Gottstatt in Orpund.

 

Sinn und Zweck

 

Cevi, so werden in der Schweiz die Christlichen Vereine Junger Frauen und Männer, CVJF und CVJM genannt. YWCA und YMCA sind die entsprechenden englischen Kürzel der weltweiten Organisation und stehen für Young Women’s Christian Association/ Young Men’s Christian Association. 1844 gründete George Williams zusammen mit elf anderen Christen aus verschiedenen Kirchen in England den ersten YMCA.  Der Cevi betrachtet sich als Teil der weltweiten Kirche, seit seiner Entstehung ist ihm die Überkonfessionalität ein wichtiges Anliegen. Deshalb arbeitet er weltweit mit verschiedenen Kirchen, Organisationen und Gemeinden zusammen. Obschon im Kanton Bern die Cevi Arbeit vor allem im reformierten Umfeld verbreitet ist, steht sie auch hier allen offen und finden sich Zusammenarbeitsformen mit verschiedenen Gemeinden und Gruppen. Ein dabei Sein und Mitmachen soll unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, sozialen Verhältnissen oder einem speziellen Glaubensbekenntnis möglich sein.

 

 

Ziel

 

Der Cevi Orpund versteht sich als Glaubens- und Arbeitsgemeinschaft, welche ihre vielfältigen Aufgaben mit Gottes Hilfe erfüllen will. Der Verein bekennt sich zum Leitbild des deutschschweizerischen Cevi-Bundes mit dem Motto:

 

 

Wir trauen Gott Grosses zu,

Wir trauen Menschen Grosses zu,

Wir trauen uns Grosses zu!

 

 

Der Verein fördert und unterstützt die engagierte christliche Jungschar- und Jugendarbeit. Der Verein ist konfessionell unabhängig, arbeitet aber mit der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Gottstatt zusammen.

 

 

Aktivitäten

 

Die Hauptaktivität des Cevi Orpund ist sicher die Jungschararbeit. Spiel und Spass, meist in der freien Natur, bieten den Kindern ab dem Kindergartenalter einen super Ausgleich zum (Schul-)Alltag und den "elektronischen" Freizeitbeschäftigungen!

 

Am Samstag Nachmittag treffen sich die Jungschärler in alters- und geschlechtergetrennten Gruppen. Gemeinschaft am Lagerfeuer, Geländespiele im Wald, Sport, Geschichten, Singen, Hütten bauen und viele neue Freunde finden; dies alles und noch viel mehr geniessen Mädchen und Buben in der Erlebniswelt Jungschar. Pfingst- und Sommerlager sowie weitere spezielle Events finden gemeinsam statt. Auskunft gibt Ihnen gerne der Abteilungsleiter.